Suchen & Buchen
Lage und Anfahrt
Wetter
Webcam
Newsletter

Verfügbarkeit prüfen

Reservierung & Buchung: Tel.: +49 (0)3 81 - 60 95 70

Lage und Anfahrt

Wetter

Webcam

Newsletter

Anrede:
Vorname:
Nachname:
E-Mail:

* Gemäß §3 Abs. 4 und §4 des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG), weisen wir darauf hin, dass die Eingabe der E-Mail-Adresse freiwillig ist.

Urlaub in Markgrafenheide

Urlaub am Strand von Markgrafenheide
Urlaub in Markgrafenheide am Strand

Das Hotel Susewind in Markgrafenheide direkt an der Ostsee bietet Ihnen einen herausragenden Ausgangspunkt für alle Ihre Unternehmungen. Dabei müssen Sie nicht einmal den Ort verlassen, um einen abwechslungsreichen Urlaub in Markgrafenheide zu verbringen. Wir haben Ihnen thematisch ein paar Urlaubstipps zusammengestellt, die Sie inspirieren sollen, wie Sie Ihre freie Zeit im Seebad Markgrafenheide verbringen.

Strand: Spaziergänge, Badetage und Sonnenuntergänge

In Markgrafenheide können Sie den Strandurlaub in vollen Zügen genießen.
Belebter Badestand in Markgrafenheide

Der feine Sandstrand ist nur einen kurzen Spaziergang von 200 Metern von unserem Hotel Susewind entfernt. Der Strand in Markgrafenheide bietet Ihnen zu jeder Jahreszeit ein lohnenswertes Urlaubsziel.

In der kalten Jahreszeit finden Sie hier die Ruhe für entspannende, ausgedehnte Strandspaziergänge. In der warmen Jahreszeit genießen Sie die Sonnenstrahlen und nehmen ein erfrischendes Bad in der Ostsee.

Die Rostocker Heide

Die Rostocker Heide
Rostocker Heide - Bild: TZRW Stadtforstamt Rostock

Markgrafenheide liegt mitten in der Rostocker Heide. Hier finden Aktivurlauber ein ausgedehntes Rad- und Wanderwegenetz. Auf einer Strecke von über 60 Kilometern können Sie hier wandern oder mit Ihrem Fahrrad gemütlich durch die schöne Landschaft radeln.

Die Rostocker Heide ist mit seinen ca. 6.000 Hektar Waldfläche der größte zusammenhängende Küstenwald in Deutschland.

Der Schnatermann

Der Schnatermann ist ein kleiner Geheimtipp für alle, die in Markgrafenheide Urlaub machen. Als Teil der Rostocker Heide können Sie in dem Naturschutzgebiet einen ausgedehnten Rundgang unternehmen. Zum Gebiet gehören auch ein Sportboothafen und ein kleiner Strandstreifen. Sie erreichen den Schnatermann entweder mit dem Auto oder mit einem der Ausflugsboote, die regelmäßig von Markgrafenheide abfahren.

Rhododendronpark in Graal-Müritz

Blick in den Rhododendronpark in Graal-Müritz
Rhododendronpark Graal-Müritz - Foto: TuK GmbH, Frank Neumann

Der 4,5 Hektar große Park ist seit 1986 als einzigartige Parkanlage in Mecklenburg-Vorpommern zum Denkmal erklärt worden. Insgesamt 60 verschiedene Rhododendronarten blühen hier in der warmen Jahreszeit, verteilt auf insgesamt 2500 Pflanzen.

Obwohl der Park das ganze Jahr über geöffnet ist, empfehlen wir Ihnen einen Besuch des Parks vor allem im Mai und Juni. Dann stehen die Pflanzen in voller Blüte und das traditionelle Rhododendronparkfest wird gefeiert.

Hansestadt Rostock

Blick auf die Nikolaikirche in Rostock
Ein Wahrzeichen der Hansestadt Rostock, die Nikolaikirche

Der Rosengarten, die historische Universität, die Wallanlagen oder die Lange Straße als Einkaufsmeile: In Rostock können Sie einen ganzen Urlaubstag verbringen, ohne dass Langeweile aufkommt. Wir empfehlen Ihnen, von Markgrafenheide aus mit einem kleinen Ausflugsdampfer bis in den Rostocker Stadthafen zu fahren. Von der Warnow aus haben Sie einen wundervollen Blick auf die Rostocker Skyline und erreichen die Innenstadt in wenigen Minuten. Sehen Sie sich eine der gut erhaltenen Kirchen an, schlendern Sie an der alten Stadtmauer entlang und finden Sie in den vielen kleinen Ladengeschäften ein individuelles Erinnerungsstück an Ihren Ostseeurlaub.

Ostseebad Warnemünde

Blick auf den Leuchtturm im Ostseebad Warnemünde
Der Leuchtturm ist eines der Wahrzeichen von Warnemünde

Das Ostseebad Warnemünde bietet Ihnen jenseits des Strandes – denn den haben Sie in Markgrafenheide ja direkt vor der Haustür – viele Sehenswürdigkeiten. Als Wahrzeichen ist ein Besuch des Warnemünder Leuchtturms unbedingt empfehlenswert. Sie können hier über die Marmortreppe bis ganz nach oben gelangen und von der dortigen Ausflugsplattform einzigartige Erinnerungsfotos schießen. Das Heimatmuseum, der Teepott, der Alte Strom und die vielen kleinen Gassen, die noch an die Zeiten des einstigen Fischerortes erinnern, gehören zu den weiteren Sehenswürdigkeiten im Ostseebad.